Ein Mann, ein Wort - Faustmann

Materialkunde:
Der Nussbaum

Der Nussbaum: Eigenschaften und Verwendung von Nussbaumholz

Die Eigenschaften von Nussbaumholz

Wenn man von Nussbaumholz spricht ist, ist das Holz des Walnussbaums gemeint. Nussbäume sind in vielen Regionen weltweit zu finden, wobei das bekannteste Nussbaumholz „Black Walnut“ aus Nordamerika und Kanada stammt. Jedoch ist der Nussbaum in wärmeren Gebieten in ganz Europa und auch Asien verbreitet. Nussbäume werden in unseren Breiten 10 bis 12 Meter hoch und zeichnen sich durch ihr rasches Wachstum aus. Das mittelschwere bis schwere Nussbaumholz lässt sich gut formen und wirkt aufgrund der Maserung sehr lebhaft und interessant. Vor der Verwendung muss das Nussbaumholz sehr lange trocknen, da es zur Rissbildung neigt.

Das Holz des Nussbaums ist besonders beliebt für Möbel im Innenbereich sowie für Parkettböden. Es handelt sich beim Nussbaumholz um ein sehr strapazierfähiges und hartes Holz, welches über eine außergewöhnlich schöne Maserung verfügt, weshalb es sehr oft unbehandelt verwendet wird. Das Splintholz des Nussbaums ist hellgrau gefärbt, das Kernholz reicht von hellbraunen bis hin zu fast schwarzen Tönen. Je nachdem wo das Nussbaumholz herkommt, unterscheidet sich der Farbton. Bei der Verwendung dieser Holzsorte sollte beachtet werden, dass das Holz bei Sonneneinstrahlung stark nachdunkelt. Besonders hervorzuheben ist, dass das Nussbaumholz wenig anfällig für Pilzbefall ist, jedoch oftmals von Insekten befallen wird.

Der Nussbaum: Eigenschaften und Verwendung von Nussbaumholz

Die Nutzung von Nussbaumholz im Möbelbau

Die Verwendung von heimischem Nussbaumholz ist recht kostspielig, da Walnussbäume in Österreich und auch Deutschland im Vergleich zu anderen Bäumen eher selten sind.

Das Holz des Nussbaums wird meist für den Innenbereich verwendet, da es nur wenig witterungsbeständig ist und sich somit für den Außenbereich nicht eignet. Für den Bau von Massivholzmöbeln wird Nussbaumholz sehr gerne eingesetzt, wobei das dunkle Holz rustikal-edel wirkt und deshalb hauptsächlich im Wohn- oder Schlafzimmer verwendet wird. Da Vollholzmöbel aus Nussbaumholz sehr teuer sind, verwendet man vielfach Furniere. Nussbäume unterscheiden sich sehr in Farbe und Maserung, deshalb wird beim Möbelbau darauf geachtet, dass möglichst das Holz von nur einem Baum pro Möbelstück verwendet wird.

Der Nussbaum: Eigenschaften und Verwendung von Nussbaumholz

Da sich im Küchenbereich ein deutlicher Trend zu dunkleren Küchen abzeichnet, wird das Holz des Nussbaums immer öfter auch für Küchen verwendet. Aufgrund des hochwertigen und exklusiven Aussehens und der Härte des Holzes wird Nussbaumholz vermehrt für Parkettböden eingesetzt. Die dunklen Brauntöne verleihen dem Echtholzparkett einen edlen und markanten Look. Auch im Instrumentenbau wird dieses vielfältige und dekorative Holz häufig eingesetzt, da es sich leicht verarbeiten lässt und formstabil ist. Früher wurde das Nussbaumholz zur Produktion von Gewehrschäften sowie für Schnitz- und Drechselarbeiten verwendet.

Der Nussbaum: Eigenschaften und Verwendung von Nussbaumholz
Der Nussbaum: Eigenschaften und Verwendung von Nussbaumholz

Bildnachweis:
shutterstock: ©Jopics, ©David Papazian
unsplash: ©shahab yazdi, ©max andrey, ©rumman amin


Weitere interessante Beiträge aus unserem Faustmann-Magazin:


Die Faustmann Möbelmanufaktur


Die Faustmann Wohn- und Küchenstudios

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns in einem unserer 8 Wohn- und Küchenstudios in Graz (3x), Hartberg, Gleisdorf, Mattersburg, Klagenfurt und Villach! Lassen Sie sich inpsirieren!

Scroll Up