Ein Mann, ein Wort - Faustmann

Indoor-Sport:
Das Fitnesscenter in der eigenen Wohnung

Fitnesscenter zuhause

Zu weit weg, zu teuer, schlechtes Wetter, keine Zeit… Die Ausreden, ein Fitnesscenter nicht zu besuchen, sind vielfältig. Wer sich fit halten will, findet jedoch in der eigenen Wohnung zahlreiche Möglichkeiten, um mit dem eigenen Körpergewicht und vorhandenen Mitteln zu trainieren, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Fitnesscenter zuhause

Videos und Musik zur Unterstützung beim Training in der eigenen Wohnung

Sie haben keine Gelegenheit, um an Sportkursen oder Yoga-Lektionen teilzunehmen, aber keinen Ansporn, allein zu trainieren? Kein Problem, denn das Internet ist voll mit kostenlosen Videos, um die Sporteinheit in den eigenen vier Wänden durchführen zu können – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Nehmen Sie allerdings Rücksicht auf die Personen, die in der Wohnung unter Ihnen leben, denn um 23 Uhr möchte wahrscheinlich niemand von einer Zumba-Trainingseinheit geweckt werden! Das einzige, was Sie dazu brauchen, ist ein bisschen Platz vor dem TV-Gerät oder Laptop und eine Yoga- oder Sportmatte. So können Sie jederzeit trainieren, wenn Sie ansonsten nicht gerne in der Gruppe Fitnesskurse absolvieren.

Musik ist ein guter Motivator beim Training. Im Fitnesscenter trainieren Sie möglicherweise mit Kopfhörern, die manchmal gar nicht so angenehm zu tragen sind. Zuhause kann die Lieblingsmusik laut aufgedreht werden – selbstverständlich ohne die Nachbarn dabei zu stören!

Fitnesscenter zuhause

Den idealen Platz zum Trainieren in der Wohnung finden

Etwas Platz ist die Voraussetzung, wenn die eigene Wohnung zum Fitnesscenter werden soll. Das Wohnzimmer, das Schlafzimmer oder bei schönem Wetter auch der Balkon oder die Terrasse eignen sich, um dort zu trainieren. Wichtig ist nur, dass ein Platz von etwa zwei mal drei Metern zur Verfügung steht, damit Sie nicht im Eifer des Gefechts eine Vase umstoßen oder sich selbst verletzen, wenn Sie irgendwo anstoßen. Strecken Sie die Arme aus und drehen Sie sich um die eigene Achse. Wenn Sie weder die Wand noch andere Gegenstände berühren, reicht dieser Platz für Sie aus. Wenn sich am ausgewählten Trainingsplatz auch noch ein Spiegel befindet – umso besser! So können Sie sich selbst beobachten und sehen, ob Sie die Übungen auch richtig ausführen.

Wichtig ist auch, dass im Trainingsraum genug Licht und frische Luft zur Verfügung stehen. Wer in einem dunklen Keller ohne Fenster trainieren muss, wird kaum die richtige Motivation dafür finden. Ein Raum, bei dem die Fenster geöffnet werden können und der über ausreichend natürliches oder auch künstliches Licht verfügt, eignet sich viel besser als Trainingsraum in den eigenen vier Wänden.

Fitnesscenter zuhause

Trainingsgeräte für das Fitnesscenter in der eigenen Wohnung

Um in den eigenen vier Wänden zu trainieren, brauchen Sie keine vollständige Fitnesscenter-Ausstattung mit unterschiedlichen Geräten. Viele Trainingsübungen können mit dem eigenen Körpergewicht oder mit kleinen Geräten durchgeführt werden. Auf YouTube finden Sie einen schier endlosen Fundus an Videos, wie Sie mit dem eigenen Körpergewicht effektiv trainieren können. Eine Yogamatte dient als Unterlage für Yoga- und andere Trainingsübungen, die auf dem Boden stattfinden.

Kleine Hanteln unterstützen beim Krafttraining und mit einem elastischen Trainingsband können sehr viele Muskelgruppen trainiert werden. Die Anschaffungskosten für eine Grundausstattung bestehend aus Trainingsmatte, Trainingsband und kleinen Hanteln oder Kettleball sind vergleichsweise gering gegenüber einer Mitgliedschaft im Fitnesscenter. Sie benötigen für Ihr Training ebenfalls ein oder mehrere Handtücher, schließlich werden diese auch im Fitnesscenter verwendet, um Schweißflecken auf dem Boden zu vermeiden.

Mit diesen Tipps sparen Sie sich das Fitness-Studio und trainieren effektiv in der eigenen Wohnung! Ein kleiner Hinweis zum Abschluss: Wer in einer Wohnung im dritten Stock oder einer höheren Etage wohnt, kann statt dem Lift einfach immer die Treppen verwenden und absolviert ganz nebenbei einen Teil des Trainings!

Bildnachweis:
Unsplash: ©form, ©jonathan-borba, ©joseph-akbrud, ©kelly-sikkema


Weitere interessante Beiträge aus unserem Faustmann-Magazin:


Die Faustmann Möbelmanufaktur


Die Faustmann Wohn- und Küchenstudios

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns in einem unserer 8 Wohn- und Küchenstudios in Graz (3x), Hartberg, Gleisdorf, Mattersburg, Klagenfurt und Villach! Lassen Sie sich inpsirieren!

Scroll Up