Ein Mann, ein Wort - Faustmann

Tipps und Ideen für mehr Stauraum in kleinen Küchen

Kleine Küchen Faustmann Möbelmanufaktur

Lebensmittelvorräte, Geschirr und Küchengeräte. Eines der wichtigsten Kriterien bei der Küchenplanung ist der Stauraum, denn die sperrigen Küchenutensilien und kleinen Alltagshelfer sollten mit System untergebracht werden, damit die Arbeitsfläche für die Speisenzubereitung frei bleibt. Bei kleinen Küchen mit begrenztem Platz ist etwas Kreativität und viel Planung im Vorfeld gefragt. In unserem neuen Beitrag finden Sie viele Tipps und Ideen für mehr Stauraum in kleinen Küchen.

Die richtigen Küchengeräte für kleine Küchen

Hersteller von Küchengeräten haben platzsparende Geräte für Singlehaushalte und kleine Küchen im Programm. Diese Kompaktgeräte bieten dieselbe Ausstattung wie die Standardgeräte, jedoch nehmen sie deutlich weniger Platz in Anspruch, wodurch Sie mehr Stauraum in der Küche zur Verfügung haben.
Überlegen Sie vor dem Kauf, ob Sie wirklich eine separate Mikrowelle benötigen oder ob Sie einen Backofen im Standardmaß benötigen. Am meisten Platz nimmt die Kühl-Gefrier-Kombi weg, jedoch könnten Sie sich für einen kleinen Kühlschrank ohne Gefrierfach entscheiden und einen kleinen Gefrierschrank im Keller oder in einem anderen Raum unterbringen.

Für kleine Küchen haben die Gerätehersteller Geschirrspüler mit einer Breite von 45 Zentimetern im Programm.

Auch bei der Küchenspüle gibt es intelligente Lösungen wie zum Beispiel die Blanco Unit, die über mehrere Ebenen verfügt, sodass Sie schmutziges Geschirr stapeln können und darüber noch mittels mobilem Schneidebrett Gemüse vorbereiten können.

Kleine Küchen Faustmann Möbelmanufaktur

Tipps für die Planung und Einrichtung von kleinen Küchen

Wenn Sie sich für eine neue Küche entscheiden, haben Sie alle Möglichkeiten, um den vorhandenen Platz bestmöglich zu nutzen.

  • Planen Sie ausreichend Arbeitsflächen ein, die nicht von kleinen Küchengeräten wie dem Wasserkocher oder dem Toaster verstellt werden.
  • Türen benötigen viel Platz! Eventuell können Sie die normale Schwingtür durch eine Schiebetür ersetzen.
  • Nutzen Sie jede Möglichkeit für mehr Stauraum und planen Sie für Eckschränke zum Beispiel ein Eckunterschrank-Karussell ein.
  • Eventuell besteht die Möglichkeit für tiefere Küchenschränke. Normalerweise sind Küchenschränke 60 Zentimeter tief, jedoch bieten manche Küchenhersteller Küchenschränke auch mit einer Tiefe von 75 Zentimetern an. Unsere Einrichtungsberater planen Ihre Küche nach Maß, sodass Sie den maximalen Stauraum zur Verfügung haben. Vielleicht haben Sie im Wohnzimmer mehr Platz für einen gemütlichen Essbereich oder Sie gestalten den Essplatz in der Küche mit platzsparenden und multifunktionalen Möbeln wie zum Beispiel mit einem Klapptisch.
  • Laden und Auszüge helfen Ihnen Ordnung zu halten und beim übersichtlichen Verstauen. Sie sind grundsätzlich gut geeignet, auch die hinteren Töpfe und Pfannen leicht zu erreichen. Beim Herausziehen behalten Sie die Übersicht über die komplette Tiefe und müssen nichts anderes zuerst herausräumen.
  • Planen Sie Küchenschränke bis unter die Decke. Ganz oben können sie Utensilien verstauen, die Sie nicht täglich benötigen.
Kleine Küchen Faustmann Möbelmanufaktur

Ordnung halten in kleinen Küchen

Überlegen Sie beim Einräumen der Küche genau, welche Utensilien Sie täglich benötigen und welche Sie nur unregelmäßig verwenden. Beim Kauf von Geschirr, Besteck und Töpfen sollten Sie darauf achten, nicht zu viel zu kaufen. Wenn Sie meist nur für ein bis zwei Personen kochen, benötigen Sie wahrscheinlich kein Geschirrset für 8 Personen. Und das 12-teilige Topf- und Pfannenset nimmt nur viel Platz in den Schränken weg.

Tipp: Grifflose Küchen wirken „aufgeräumter“, deshalb empfehlen wir diese Variante für kleine Küchen. Verzichten Sie auch auf offene Regale, damit die kleine Küche nicht unruhig wirkt.

Kleine Küchen Faustmann Möbelmanufaktur

Die richtige Farbe für kleine Küchen

Helle Farbtöne vergrößern optisch, deshalb sollten Sie sowohl bei der Wandfarbe als auch den Küchenfronten auf weiße, cremefarbene oder pastellige Töne zurückgreifen. Hochglanzfronten eignen sich für kleine Küchen besser als matte Fronten, da die Küche durch den Spiegeleffekt noch etwas größer wirkt.

Neben der richtigen Farbe ist auch die Beleuchtung bei kleinen Küchen ein wesentlicher Faktor bei der Planung. Verwenden Sie verschiedene Leuchtmittel und vergessen Sie nicht, die Arbeitsfläche separat zu beleuchten.

Kleine Küchen Faustmann Möbelmanufaktur

In der Faustmann Möbelmanufaktur planen und fertigen wir Küchen nach Maß. Kontaktieren Sie unser Team für ein Beratungsgespräch zum Küchenkauf!


Die Faustmann Möbelmanufaktur


Weitere interessante Beiträge aus unserem Faustmann-Magazin:


Die Faustmann Wohn- und Küchenstudios

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns in einem unserer 7 Wohn- und Küchenstudios in Graz (2x), Hartberg, Gleisdorf, Mattersburg, Klagenfurt und Villach! Lassen Sie sich inpsirieren!

Scroll Up