Ein Mann, ein Wort - Faustmann

Reinigung und Pflege von Massivholzmöbeln

Reinigung und Pflege von Massivholzmöbeln

Massivholzmöbel sind hochwertige Einrichtungsgegenstände, die sorgfältig behandelt sowie regelmäßig gereinigt und gepflegt werden wollen. Die Oberflächen von Massivholzmöbeln sind empfindlich gegenüber unsachgemäßer Behandlung, deshalb gilt es bei der Reinigung und Pflege einige Punkte zu beachten.

In diesem Artikel geben wir Tipps wie geölte und gewachste Massivholzmöbel richtig behandelt werden und welche Reinigungsprodukte keinesfalls verwendet werden dürfen.

Regelmäßiges Reinigen und Abstauben

Staub und leichte Verunreinigungen werden von Massivholzmöbeln am besten mit einem feuchten, sauberen Baumwolltuch entfernt. Das Tuch sollte keinesfalls nass sein, sondern nur leicht feucht. Diese Reinigung sollte in regelmäßigen Abständen zum Beispiel im Rahmen des wöchentlichen Wohnungsputzes erfolgen. Für Ecken und unzugängliche Stellen darf gern ein Pinsel oder ein Staubwedel benutzt werden. In diesem Atemzug können die Massivholzmöbel auch gleich auf größere Beschädigungen überprüft werden.

Microfasertücher dürfen für die Reinigung nicht verwendet werden, da sie Wischspuren und Kratzer hinterlassen können. Die Reinigung von stärker verschmutzten Stellen sollte ausschließlich mit einem sauberen Schwamm und Neutralreiniger bzw. Neutralseife erfolgen. Scharfe Reinigungsmittel dürfen auf keinen Fall verwendet werden, da sie dem Holz schaden!

Besondere Vorsicht gilt beispielsweise bei der Verwendung von Glasreiniger, wenn Spiegel- oder Glasflächen gereinigt werden, die in Massivholz eingefasst sind.

Tipp:
Wenn Getränke auf nicht lackierten Massivholzmöbeln verschüttet werden gilt schnelles Reagieren. Die Flüssigkeit kann mit einem Baumwolltuch und Neutralseife entfernt werden. Danach muss die Stelle mit einem anderen Tuch trockengetupft werden, damit die verschmutzte Stelle nicht über längere Zeit nass bleibt.

Dellen und kleine Kratzer auf Massivholzmöbeln entfernen

Dellen und kleine Kratzer lassen sich relativ leicht entfernen. Die beschädigte Stelle muss vor der Behandlung sehr fein angeschliffen und aufgeraut werden. Im Anschluss ein feuchtes Baumwolltuch auf die Stelle legen und für wenige Sekunden ein heißes Bügeleisen über das Baumwolltuch halten. Das heiße Bügeleisen darf nicht direkt auf das Holz gestellt werden! Die Hitze des Bügeleisens in Verbindung mit dem feuchten Tuch sorgt dafür, dass die Stelle aufquillt und wieder eben wird. Danach muss die Delle vollständig trocknen und kann im Anschluss mit Öl nachbehandelt werden.

Einmal jährlich neu polieren

Massivholzmöbel punkten mit Langlebigkeit und Stabilität. Das gilt allerdings nur, wenn sie regelmäßig gepflegt werden und einmal jährlich mit Öl oder Wachs behandelt und poliert werden. Bei der Wahl der Politur sollte auf möglichst naturbelassene Materialien geachtet werden, die keine Silikone oder Mineralöle enthalten.

Sehr gut eignet sich beispielsweise Bienenwachs. Vor der Politur mit Wachs oder Öl müssen Massivholzmöbel ganz fein angeschliffen werden, damit das Holz die Materialien aufnehmen kann. Die Politur sehr sparsam mit einem Baumwolltuch auftragen, damit das Holz weiterhin atmen kann. Überschüssiges Öl, das nicht einzieht, sollte gleich mit einem anderen Tuch entfernt werden, da ansonsten Flecken entstehen können.

Was tun bei hartnäckigen Flecken, die sich nicht mehr entfernen lassen?

Hartnäckige Flecken, die zu spät behandelt wurden und bereits ins Holz eingezogen sind, lassen sich nur mehr durch Abschleifen entfernen. Wer beim Abschleifen nicht geübt ist, sollte jedoch diesen Arbeitsschritt einem Fachmann überlassen, der das Möbelstück im Anschluss auch gleich mit Öl behandelt.

Unser Team steht bei Fragen zur Reinigung und Pflege von Faustmann Massivholzmöbeln jederzeit zur Verfügung!


Weitere interessante Beiträge aus unserem Magazin:


Die Faustmann Möbelmanufaktur


Hier geht's zum Faustmann Abverkaufsbereich

 

FAUSTMANN WOHN- UND KÜCHENSTUDIOS

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns ein einem unserer 10 Wohn- und Küchenstudios und lassen Sie sich inpsirieren!

Zur Studioübersicht

Scroll Up