Ein Mann, ein Wort - Faustmann

Neues Haus, neue Wohnung?

6 Tipps für den Umzug in ein neues Zuhause

Tipps Umzug Faustmann

Der Umzug in ein neues Haus oder eine neue Wohnung ist mit viel Organisation und entsprechendem Planungsaufwand verbunden. Mit etwas Struktur und einer vorausschauenden Aufgabenaufteilung geht der Umzug viel leichter von der Hand!

Umzugstipp 1:

Checklisten, Checklisten, Checklisten

Vor dem Start des Projektes „Umzug“ lautet die Empfehlung: Checklisten erstellen! In diesen Checklisten wird vermerkt, welche Punkte im Zusammenhang mit der bisherigen Wohnung erledigt werden müssen, was während des Umzugs arrangiert werden muss und welche Vorbereitungen für den Einzug die neue Wohnung oder das neue Haus getroffen werden müssen.

So können keine wichtigen Daten wie Behördengänge oder die Organisation von Umzugskartons und des passenden Werkzeugs vergessen werden. Zudem erleichtern Checklisten die Ablaufplanung. Welcher Schritt muss bereits abgeschlossen sein, um einen neuen Schritt anzupacken, was muss vor der Übergabe der bisherigen Wohnung an den Vermieter erledigt werden und welche Ämter und Firmen müssen über den Umzug informiert werden?

Tipp: Den Arbeitgeber unbedingt rechtzeitig vom Umzug in Kenntnis setzen, um beispielsweise den Umzugsurlaub zu beantragen.

Umzug Tipps Faustmann

Umzugstipp 2:

Vor dem Umzug ausmisten!

Ein Umzug ist die perfekte Gelegenheit, den Kleiderschrank auszumisten und alte Staubfänger wie Kerzen und Dekorationsgegenstände zu entsorgen oder zu verkaufen. Durch den eingesparten „Ballast“ werden weniger Kartons für den Umzug benötigt und zudem sorgt das Ausmisten von ungenutzten Gegenständen für ein befreiendes Gefühl.

Tipp: Viele Dekoartikel und auch Kleidung lassen sich prima am Flohmarkt oder online zu Geld machen!

Umzugstipps 3:

Rechtzeitig Umzugshelfer organisieren!

Professionelle Umzugsunternehmen sind auf schnelle und unkomplizierte Umzüge spezialisiert. Diese Dienstleistung kostet auch ihren Preis, jedoch erspart dies jede Menge Nerven und das Umzugsunternehmen ist versichert, wenn die Angestellten etwas beschädigen oder zerbrechen. Am besten rechtzeitig Angebote von zwei bis drei Unternehmen einholen, damit die Preise verglichen werden können.

Umzugshelfer aus dem Freundeskreis freuen sich meist über ordentliche Verpflegung und die entsprechende Gegenleistung, wenn sie selbst umziehen. Allerdings ist die Gefahr groß, dass kurzfristig ein Helfer aus Krankheit oder anderen Gründen abspringt.

Umzug Tipps Faustmann

Umzugstipp 4:

Kartons richtig packen und beschriften!

Ob ein Umzug schnell über die Bühne geht, steht und fällt mit dem Packen der Kartons.

  • Kartons so beschriften, dass jeder Umzugshelfer weiß, in welchem Raum sie abgestellt werden sollen.
  • Kartons nicht zu schwer packen, denn die Umzugshelfer sollen sich schließlich keine Rückenverletzung zuziehen.
  • Die Kartons sollten in der neuen Wohnung jeweils in der Mitte des Raumes gestapelt werden, damit die Möbel gleich an der richtigen Stelle an der Wand wieder aufgestellt werden können. Einfacher wird der Ablauf, wenn die Möbel schon vorher aufgestellt werden.
  • Die Möbel ebenfalls richtig beschriften.
  • In der neuen Wohnung jeweils an der Tür einen Zettel aufkleben, um welchen Raum es sich handelt. Das erspart mühsames Nachfragen der Umzugshelfer.
  • Ein Karton sollte mit den notwendigsten Dingen gepackt werden, um zwei Tage in der neuen Wohnung „über die Runden“ zu kommen. Dazu zählen Kleidung, Hygieneartikel, Smartphone-Ladegerät, Erste-Hilfe-Tasche mit wichtigen Medikamenten, Toilettenpapier, Besteck und eventuell ein paar Teller.
Umzug Tipps Faustmann

Umzugstipp 5:

Werkzeug und Umzugsmaterial organisieren!

Wenn der Umzug nicht mit einer Umzugsfirma organisiert wird, muss jede Menge Werkzeug und Umzugsmaterial organisiert werden. Dazu zählen beispielsweise genügend Kartons, Seiden- und Zeitungspapier, Luftpolsterfolie oder Decken für den Transport der Möbel.

Umzugstipp 6:

Nach dem Umzug

Ämter, Behörden und Unternehmen, mit denen Verträge bestehen sowie der Arbeitgeber müssen über den Umzug beziehungsweise über die neue Adresse informiert werden. Ein Nachsendeauftrag bei der Post sorgt dafür, dass keine Briefe und Rechnungen verloren gehen.

Mit diesen sechs Umzugstipps lässt sich das Chaos beim Umzug in eine neue Wohnung oder ein neues Haus vermeiden!

 

Bilder: shutterstock ©Monkey Business Images | shutterstock ©gpointstudio

FAUSTMANN WOHN- UND KÜCHENSTUDIOS

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns ein einem unserer 10 Wohn- und Küchenstudios und lassen Sie sich inpsirieren!

Zur Studioübersicht

Scroll Up