Ein Mann, ein Wort - Faustmann

Wohntrend Modern Living:
Weniger ist mehr!

Modern Living Faustmann

Opulenz ist out! In diesem Jahr zieht der Wohntrend „Modern Living“ in unsere Wohnungen und Häuser ein. In diesem Beitrag beleuchten wir diesen Einrichtungsstil, der sich durch Schlichtheit und Minimalismus auszeichnet.

In vielen Lebensbereichen ist der Wunsch nach einem minimalistischeren Lebensstil immer deutlicher geworden. Das beginnt bei der Kleiderauswahl und der Bestückung des Kleiderschranks und endet beim Verzicht auf ein Fahrzeug und den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel oder Car-Sharing, weil das Auto nur selten benötigt wird. Auch beim Einrichten wird die Besinnung auf das Wesentliche immer präsenter und im Wohntrend „Modern Living“ ausgelebt.

Modern Living – natürliche und nachhaltige Materialien

Künstlich hergestellte Materialien, die bei der Produktion viele natürliche Ressourcen verbrauchen, passen nicht zu „Modern Living“. Kunststoffprodukte sind bei diesem Wohntrend vollkommen fehl am Platz, denn modernes Wohnen bedeutet Verzicht auf Plastik zum Wohle unserer Gesundheit und der Natur.

Modern Living Faustmann

Bei der Einrichtung wird viel Wert auf natürliche und nachhaltige Materialien gelegt, die hochwertig und möglichst schonend produziert werden. Bei der Produktion von Stoffen wird auf schädliche und grelle Farben verzichtet, stattdessen behaupten sich Naturtöne wie Beige, Braun und Grau. Diese Farben lassen sich mit kräftigen Farbtönen wie Pinie oder dunklem Blau kombinieren. Auch rötliches Terracotta oder dunkelgelbes Ocker lassen sich ausgezeichnet mit Naturtönen kombinieren. Dadurch entsteht eine natürlich wirkende – aber keinesfalls langweilige – Einrichtung.

Modern Living Faustmann

Ein besonderer Einrichtungsgegenstand soll der Hingucker des Raumes sein und alle Blicke auf sich ziehen. Ein großer Holztisch, der aus einem Stück gefertigt wurde und über eine einzigartige Maserung verfügt, könnte das zentrale Element eines Raumes sein. Die Sessel sollten entsprechend in den Hintergrund treten und dezent gewählt werden.

Modern Living Faustmann

Die richtigen Accessoires für Modern Living

Die Befreiung von Überflüssigem gilt in jedem Bereich. Ein Raum darf aufgrund seiner Größe wirken und nicht wegen der Vielzahl an Möbelstücken und Einrichtungsgegenständen. Auch bei den Accessoires und Dekorationsgegenständen wird auf vieles verzichtet. Ein großes, aussagekräftiges Bild an der Wand ersetzt die vielen kleinen Bilder, die Unruhe und sogar Chaos erzeugen. Das Bild sollte auf jeden Fall gerade aufgehängt werden und symmetrisch wirken. Das erzeugt Ruhe beim Betrachter und der Raum wirkt zudem aufgeräumt und nicht chaotisch.

Die Beleuchtung ist ein wichtiger Faktor, damit ein Raum mehr Gemütlichkeit ausstrahlt. Große Lampen oder Leuchtmittel sind bei „Modern Living“ fehl am Platz, denn im Mittelpunkt steht ausschließlich die Wirkung der Beleuchtung. Indirekte und versteckte Leuchtmittel, die Akzente setzen, sind die richtige Wahl für diesen Wohntrend.

Modern Living Faustmann

Achten Sie auf Geradlinigkeit und verbannen Sie verschnörkelte und verspielte Einrichtungsgegenstände. Zu viele Kissen, Decken oder auch Pflanzen passen nicht zu diesem Stil und lassen zu viel Unruhe aufkommen. Setzen Sie gezielt Akzente mit wenigen Accessoires und verzichten Sie auf Verzierungen, die etwa beim Vintagestil so beliebt sind.

Wenn Sie Ihre Wohnung im „Modern Living“ Stil einrichten möchten, können Sie sich Inspirationen beim skandinavischen Einrichtungstrend holen. Der Einrichtungsstil der Nordeuropäer ist schon seit einigen Jahre sehr minimalistisch, lässt aber trotzdem genug Platz für Gemütlichkeit und eine angenehme Wohnatmosphäre.

Modern Living Faustmann

Tipp: Wenn Sie einen Raum neu einrichten, können Sie alte Dekorationsgegenstände und Möbel auf dem Flohmarkt oder Internetbörsen verkaufen oder auch verschenken. Was für Ihren Einrichtungsstil nicht mehr passt, kann für eine andere Wohnung das noch fehlende Einzelstück sein. So schonen Sie Ressourcen und vermeiden Müll.

Bildnachweis:
©PlusONE – shutterstock.com, ©Photographee.eu – shutterstock.com, ©ImageFlow – shutterstock.com, ©Peshkova – shutterstock.com, ©jafara – shutterstock.com


Weitere interessante Beiträge aus unserem Faustmann-Magazin:


Die Faustmann Möbelmanufaktur


Die Faustmann Wohn- und Küchenstudios

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns in einem unserer 7 Wohn- und Küchenstudios in Graz (2x), Hartberg, Gleisdorf, Mattersburg, Klagenfurt und Villach! Lassen Sie sich inpsirieren!

Scroll Up